Skip to content

Was ist die TCC?

So genau weiß das niemand, wie es eigentlich mit der TCC-Snooker-League begann. Zumindest der Initiator (nicht mehr im Team!) schweigt sich hier pikanterweise in den Details etwas aus. Aber ... wir können datieren:

Die erste Saison begann im Jahr 2003! Und damit geht die TCC Snooker League nun ungefähr in ihre fünfzehnte Saison! Was bedeutet das noch nebenbei? Die TCC Snooker League ist deutschlandweit die älteste laufende Snookerliga! Kein Witz! Es gibt keine traditionellere Liga als unsere in Deutschland!

Sei es drum! Wir haben in unserem Vereinsheim des PSC Whiteball Essen (früher noch im Walkabout) eine offene Snookerliga, bei der sich snookerbegeisterte Anfänger und auch Fortgeschrittene regelmäßig einmal im Monat in einem Turnier messen. Hierbei geht es auch um Sieg und Niederlage. Aber der Spaß am Spiel, Kontakte zu bestehenden, aber auch Anbahnung zu neuen Spielpartnern soll im Vordergrund stehen.

Aus dieser "TCC-Gruppe" ist sogar der Snookerbereich des PSC Whiteball Essen (ehem. BC Walkabout Essen 2003 e.V.) entstanden, der seit 2007 regelmässig im westfälischen Ligabetrieb aktiv ist.

Die TCC Snookerleague freut sich auf JEDEN Spieler, egal ob blutigen Anfänger oder leidenschaftlichen Spieler. Unser Spielsystem garantiert, das jeder Spieler an jedem Turniertag mehrere Spiele bestreitet und unser Setzsystem sorgt für eine gerechte leistungsausgewogene Gruppenbelegung.

Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Euch!

Geschrieben von Thorsten | am